Logo, zur Startseite, Home

weiß · wusste · hat gewusst


https://www.zdf.de/dokumentation/zdf-history/der-groesste---muhammad-ali-100.html

Muhammad Ali IST der größte Sportler aller Zeiten. Seine Strahlkraft geht weit über den Boxring hinaus. Auch in der politischen Arena wird Ali zum Idol vieler Amerikaner. Der dreifache Weltmeister im Schwergewicht setzt im Kampf gegen Rassismus und Unterdrückung sogar seine Box-Karriere aufs Spiel, verweigert den Wehrdienst in Vietnam. Ali nutzt seine große Popularität beharrlich, um für Bürger- und Menschenrechte einzutreten. Mit seinem Selbstbewusstsein bis weit über die Grenze der Arroganz wird Muhammad Ali zu einer der führenden Symbolfiguren der Afroamerikaner. 1965 legt er seinen Namen Cassius Clay ab, nennt sich fortan Muhammad Ali. Zugleich schließt er sich der US-amerikanischen "Nation of Islam" an, die sich durch die Hinwendung zum muslimischen Glauben mehr Rechte verspricht. Seine Tochter Jamillah Ali Joyce, Box-Kommentator Werner Schneyder, der deutsche Fotograf Thomas Hoepker und Autor Jonathan Eig geben einen sehr persönlichen Einblick in das Leben der Sport-Ikone, die selbst eine Parkinson-Krankheit nicht stoppen konnte.

https://de.wikipedia.org/wiki/Muhammad_Ali


Für die Verfügbarkeit der Links ist der jeweilige Sender verantwortlich.


Von den Großen lernen:

Edward Bernays und die Wissenschaft der Meinungsmache

https://www.arte.tv/de/videos/071470-000-A/edward-bernays-und-die-wissenschaft-der-meinungsmache/?fbclid=IwAR3DNfoVU9fYx8TDKjcXJQAW2vM3_QorFRySm4O_qs5u3LgZ0Gfj27Ds_dY

„Die bewusste und intelligente Manipulation der organisierten Gewohnheiten und Meinungen der Massen ist ein wichtiges Element in der demokratischen Gesellschaft. Wer die ungesehenen Gesellschaftsmechanismen manipuliert, bildet eine unsichtbare Regierung, welche die wahre Herrschermacht unseres Landes ist. Wir werden regiert, unser Verstand geformt, unsere Geschmäcker gebildet, unsere Ideen größtenteils von Männern suggeriert, von denen wir nie gehört haben. ...


Die Türen der Wahrnehmung:
Warum Amerikaner (und der Rest der Welt) beinahe alles glauben

http://www.miprox.de/USA_speziell/Warum_Amerikaner_beinahe_alles_glauben.html?fbclid=IwAR1rkqwTfCcAiG5CqjplPXCa3v_L7MJa0aP7N4fTGEXmTd1M3iyBQqtcWKc


NEW DEAL.

Ich hab mich immer gefragt und mein Antwort war, ok das Kapital. USA war vor dem 2. Weltkrieg auf dem Weg zu einer glücklichen Gesellschaft, Mindestlöhne, die Reichen mussten Steuren zahlen, die USA war ein real existierender Sozialstaat. Das Kapital und Edward Bernays habe es zu diesem Terrorstaat gemacht. Jagt auf Rote, die Verteufelung des Sozialstaats alles bezahlt vom Kapital.

Hollywoods Zweiter Weltkrieg

https://www.arte.tv/de/videos/073886-000-A/hollywoods-zweiter-weltkrieg/?fbclid=IwAR3ay8PS1pgxd9W1Y-lJ9GU7VPmyPah8AsCZIJthjfPtrTokHCusVsQ-H-Y

90 Min.
Verfügbar vom 08/09/2019 bis 07/10/2019

Um die Amerikaner vom Eintritt in den Zweiten Weltkrieg zu überzeugen, arbeiten einige von Hollywoods besten Regisseuren als Propagandisten für die US-Army: Frank Capra, Anatole Litvak, William Wyler, George Stevens und – im Nachkriegsdeutschland – Billy Wilder. Ihre Filme für das Militär sind einmalige Dokumente des Krieges in Europa.


Warum glaubt der Deutsche das er in einer Demokratie lebt? Weil die Medien gleichgeschaltet sind, Propaganda.

Wir "leben" in einer Plutokratie, wie die Medien-Propaganda es uns als Demokratie verkauft. Die Plutokratie oder Plutarchie ist die Herrschaft des Geldes. (J.P.) Also nix neues im Westen, ...

Mister DAX, Dirk Müller: So werden wir von den Eliten geplündert ...

"Wir haben noch nie in einer Demokratie gelebt", sagt Dirk Müller im exklusiven Interview mit MISSION MONEY. Warum die Reichen und Mächtigen auf Kosten der Kleinsparer regieren, erklärt er uns in diesem Video. Außerdem verrät uns Mr. Dax, was die größte Blase der Wirtschaftsgeschichte ist und welche Aktien er am liebsten im Depot hat. Plus: Wir haben ihn zu seinem Fonds befragt ...

https://www.youtube.com/watch?v=ADsP_VigXJI&feature=youtu.be


https://www.youtube.com/watch?v=rojft7g2BSI

Jack Ma, der reichste Mann Chinas (?), der zur Bildung der Kinder gesagt hat: Sie sollen Sport machen, Musik und Kunst, ... die Arbeit machen Maschienen - wir brauchen kluge kreative Köpfe. Hier sagt er Minute 14: Wenn ich ein Buch schreiben wollte dann, die 1001 Fehler die wir gemacht haben, ...

Sicher nicht nur einer der reichsten Menschen, sondern auch einer der wenigen reichen Klugen, ...

Achtung, der verkauft seine Firma, platzt die Blase bald?

Warum muss der arme Mann aus Plastikflaschen trinken?


https://www.zdf.de/dokumentation/zdfzeit/zdfzeit-klimawandel---die-fakten-mit-harald-lesch-100.html

Warum lernen für eine Zukunft die es nicht gibt?

Rekordhitze, Überflutungen, Dürre: normale Wetterphänomene oder bereits die Folgen des Klimawandels? Die Dokumentation mit Harald Lesch fasst den Stand der weltweiten Klimaforschung zusammen.


Lernknast und Lernbullemie, Schule richtet nicht auf, Schule richtet ab. (Unterricht statt aufrichten).

Richard David Precht: „Bildung versus Wissen“ - Am 21.04.2016 veröffentlicht

https://youtu.be/on-O5v3UcBk



 



https://www.youtube.com/watch?v=CMOEcUPGi9c

David Attenborough and Greta Thunberg's plea for the planet



Lernbullemie, Lernknast also die Rede ist von der deutschen Schule. Lohnt sich 2 oder mehrmals zu sehen und zu hören, nur leider ändert sich nichts, also good by Earth. UNTERRICHTEN UND NICHT AUF-RICHTEN.


Interessant: Nazis und Rechte sind in der Analen Phase stecken geblieben, das erklärt einiges.


Unglaublich ehrlich Herr Gysie!

Gregor Gysi - Jung & Naiv: Folge 234